Einzelanfertigungen

Es ist immer wieder eine interessante Herausforderung für Gunther Graf, Schmuckideen für spezielle Kundenwünsche zu entwickeln. Dabei ergeben sich oft völlig neue Ansätze oder er greift ein zu einem früheren Zeitpunkt von ihm behandeltes Thema wieder auf und schafft eine vorher noch nicht bedachte Variante. Die Ergebnisse sind auch für ihn oft sehr überraschend.

Meteorit

Ein Meteorit in einer speziellen Fassung als Anhänger.

Sonne und Mond

Der Halsschmuck Sonne und Mond besteht aus einer aufgewölbten Gold- und einer aufgewölbten Silberscheibe. Diese beiden Teile sind so miteinander verbunden, dass man zwischen Ihnen einen Halsreif hindurchfädeln kann. Der Träger kann somit entscheiden, welche Seite nach außen und welche nach innen getragen wird. Ob es Tag oder Nacht ist.

Am Strand mit Blättern

Diese Eheringe sind eine sind eine Abwandlung des Modells Am Strand.

Fische

Die Fische sind das Sternkreiszeichen des Beschenkten. Mit einem entsprechenden Leder- oder Kautschukband kann dieser Schmuck als Anhänger am Hals getragen werden.

Männlein und Weiblein

Bei diesen Eheringen handelt es sich um eine Ergänzung der Ringe Am Strand.

Bonny & Clyde mit Fingerprints

Bei diesen Eheringen wünschten sich die Kunden das Modell Bonnie & Clyde, bei dem sie, wie bei den Fingerprints, ihre eigenen Fingerabdrücke auf der Ringoberfläche des Partners hinterlassen konnten.

Ring Linien

Hier habe ich nach einem passenden Ringentwurf für einen Stein gesucht, der vorher in einem anderen Ring gesessen hat.

Rosenanhänger

Der Rosenanhänger ist eine Ergänzung zu den Eheringen Tango.

Kettenergänzung Erbstück

Hier habe nach der Möglichkeit gesucht, eine geerbte Kette für eine Kundin gleichzeitig zu verändern und zu verlängern.

Goldener Weg und Baumrinde

In diesem Fall handelt es sich um ein Paar Eheringe, die auf Kundenwunsch aus der Kombination des   Goldenen Weges und der Baumrinde entstanden sind. Ein „Stein“ des Weges wurde dabei durch ein Herz ersetzt.

Taube

Die Taube ist eine Ehrengabe des Marthahauses in Halle. Mit einem Pin auf der Rückseite kann diese Brosche an der Kleidung befestigt werden.

Salzschalenkette

Das Abschiedspräsent der Stadt Halle an die scheidende Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler im Jahr 2007.

Die Kette besteht aus sieben Salzschalen, von denen eine Schale in Gold gearbeitet ist. Die Zahl sieben steht für die Anzahl der Amtsjahre Ingrid Häußlers als Oberbürgermeisterin von Halle. Die Salzschale verweist auf die Stadtgeschichte, deren Ursprung in der Salzgewinnung liegt. Die Siedeschalen dienten der Salzgewinnung. Geprägte Sterne symbolisieren die Salzkörner.

Hemd

Bei der Brosche Hemd war der Ausgangspunkt der böhmische Glasstein eines Kunden, der in seiner Form wie der Teil einer Krawatte gesehen werden kann. So entstand die Idee des Hemdes.

Fliegende Herzen

Auch Eheringe können nach speziellen Kundenwünschen gefertigt werden.